Kino Kino
22008441 1846587735354635 2646835753376209081 n Die kleine Hexe
22712626 365730127190111 8166899108920928377 o Dieses bescheuerte Herz
50shades3 FB VVK Kinos v2 Fifty Shades of Grey
22770919 1953668681542300 1687413336069137740 o Verpiss dich, Schneewittchen!
thumbnail HT3 dt Titel 700 Hotel Transsilvanien
thumbnail 26952692 2001389249902185 6495174920938056859 o Fünf Freunde
thumbnail 26230492 1484864558297921 461096259549610881 n Black Panther
thumbnail 23517860 1965760457022885 4211422362524491214 n2 Rampage
thumbnail 25398891 916765695142461 6345641374275257595 n Maze Runner
thumbnail 26196249 547352092301794 8898784163842042699 n Red Sparrow
thumbnail 24955764 150562912238990 3923885726513530281 o2 Death Wish
thumbnail 26910774 1936463776368364 7097860263015843496 o2 Die Biene Maja

Aktuelles Programm > Die kleine Hexe

hexe
  • FSK 0

Aktuelle Spielzeiten im Starmexx

Di
20.02
Mi
21.02
Do
22.02
Fr
23.02
Sa
24.02
So
25.02
Mo
26.02
14:30 16:45 14:30 16:45 14:15 16:45 14:15 16:00 11:00 13:15 15:00 11:00 13:15 15:00 14:15 16:45
Klicken Sie auf eine Spielzeit um Tickets zu reservieren

GENRE: Kinderfilm/Fantasy | LAUFZEIT: 103 MINUTEN | ORIGINALTITEL: Die kleine Hexe | PRODUKTION: Deutschland/2017 | VERLEIH: Studiocanal | REGIE: Michael Schaerer

Realverfilmung von Otfried Preußlers Klassiker um eine ehrgeizige und vor allem aufmüpfige kleine Hexe.

Hauptrollen und Schaupieler:
Karoline Herfurth (Die kleine Hexe), Suzanne von Borsody (Hexe Rumpumpel), Momo Beier, Luis Vorbach, Therese Affolter

Die kleine Hexe wünscht sich nichts sehnlicher, als eine gute Hexe zu werden und am Tanz zur Walpurgisnacht teil zu nehmen. Sicher, sie bricht schon mal Regeln, etwa indem sie ihre Kunst einsetzt, um Menschen zu helfen oder sie gar vor Kindern vorführt an einem Tag, an dem Zaubern verboten ist. Doch sie lernt fleißig Tausende schwieriger Zaubersprüche. Als sie als Beweis, eine richtige Hexe zu sein, zwei befreundete Kinder in Steine verwandeln soll, geht ihr das zu weit. Zu einer solchen Hexengemeinschaft will sie nicht gehören.

Liebevoll umgesetzte Realverfilmung von Otfried Preußlers Klassiker um eine ehrgeizige und vor allem aufmüpfige kleine Hexe. Nach "Krabat" realisiert die Münchner Produktion Claussen+Putz mit "Die kleine Hexe" eine weitere Leinwandadaption eines Klassikers von Kinder- und Jugendbuchbestsellerautor Otfried Preußler. Als Regisseur engagierte sie ihren "Heidi"-Editor Michael Schaerer und als Schauspielerin der Titelheldin die populäre Karoline Herfurth. Die in komischen wie ernsten Rollen erfolgreiche Herfurth ist kein junges Mädchen, aber die kleine Hexe ist ja auch schon 127 Jahre alt, wie sie im Film mehrfach kokett betont. Herfurth bringt mädchenhafte Charme in die Rolle der aufmüpfigen Teenagerin, die sich nichts sehnlicher wünscht, als eine gute Hexe zu werden und am Tanz der Hexen zur Walpurgisnacht teil zu nehmen. Sie bricht schon mal Regeln, indem sie ihre Kunst einsetzt, um Menschen zu helfen oder sie vor Kindern vorführt an einem Tag, an dem Zaubern verboten ist, doch sie lernt fleißig abertausende Zaubersprüche für die Prüfung. Ein kleiner Coup ist die Besetzung ihres Raben mit dem jedermann aus dem Münsteraner "Tatort" bekannten Axel Prahl, der mit seiner sonoren Stimme und gemütlichen Sprache seiner CGI-Figur Leben einhaucht. Szenenbildnerin Eva Stiebler konnte sich austoben beim liebevoll-niedlichen Hexenhäuschen in einem Märchen-Wald, in dem sich Rehlein und Häschen zwischen Moos und Blümchen guten Tag sagen. Dazu passt auch der fröhliche, mit Gesang arbeitende Score von Diego, Nora und Lionel Baldenweg. Musik mit Einrichtungsgegenständen wird auch von der Titelheldin selbst gemacht. In dem für ein jüngeres Publikum als "Krabat" konzipierten, mit viel Slapstick und lustigen Zaubersprüchen zu allererst auf Komik ausgerichteten, von Effekten unterstützten Familienabenteuer verleihen die Kostüme von Katharina Ost und die Make-Up-Abteilung den alten Hexen mit Lust an der Übertreibung extravagante Gewänder - die sogar witzig ausklappbar sind wie bei der Oberhexe - und natürlich krumme Nasen und Warzen. Hübsch gemachtes Märchen, in dem die kleine Hexe und das Gute am Ende triumphiert. Wie es sich gehört. hai.