Kino Kino
22770919 1953668681542300 1687413336069137740 o Verpiss dich, Schneewittchen!
thumbnail HT3 dt Titel 700 Hotel Transsilvanien
thumbnail 26952692 2001389249902185 6495174920938056859 o Fünf Freunde
thumbnail 26230492 1484864558297921 461096259549610881 n Black Panther
thumbnail 23517860 1965760457022885 4211422362524491214 n2 Rampage
thumbnail 26196249 547352092301794 8898784163842042699 n Red Sparrow
thumbnail 24955764 150562912238990 3923885726513530281 o2 Death Wish
thumbnail 26910774 1936463776368364 7097860263015843496 o2 Die Biene Maja
Jim Knopf Jim Knopf
Midnight Sun Midnight Sun
27459832 800960550114622 8260374273799226131 n
Tomb Raider Tomb Raider
Pacific Rim Pacific Rim

Aktuelles Programm > A Quiet Place

3778033 jpg r 1280 720 f jpg q x xxyxx
  • FSK 16

Aktuelle Spielzeiten im Starmexx

Fr
20.04
Sa
21.04
So
22.04
Mo
23.04
Di
24.04
Mi
25.04
Do
26.04
20:30 22:30 20:30 22:30 20:30 20:30 20:30 20:30
Klicken Sie auf eine Spielzeit um Tickets zu reservieren

GENRE: Horror/Science Fiction | LAUFZEIT: 90 MINUTEN | ORIGINALTITEL: A Quiet Place | PRODUKTION: USA/2018 | VERLEIH: Paramount | REGIE: John Krasinski

Enorm effektiver Horrorthriller um eine Familie im alltäglichen Überlebenskampf gegen übermächtige Aliens.

Hauptrollen und Schaupieler:
Emily Blunt (Mutter), John Krasinski (Vater), Noah Jupe (Sohn), Millicent Simmonds (Tochter), Cade Woodward

Enorm effektiver Horrorthriller um eine Familie im alltäglichen Überlebenskampf gegen übermächtige Aliens. Schauspieler John Krasinski, in den USA mit seiner Hauptrolle in der Serie "The Office" berühmt geworden, legt mit seiner zweiten Spielfilm-Regiearbeit nach "Die Hollars - Eine Wahnsinnsfamilie" einen äußerst effektiven Horrorthriller vor, der wie "Die Hollars" von einer Familie erzählt. Einer Familie allerdings, für die der Überlebenskampf zum Alltag gehört. Denn Monster, eine Kreuzung aus riesenhafter Gottesanbeterin, Skorpion und dem "Alien", die Mensch und Tier als Futter betrachten, haben die Erde übernommen. Sie haben ein besonders gutes Gehör, sind aber blind. Deswegen leben die Menschen in Stille, gehen barfuß und sprechen in Zeichensprache. Der von Michael Bays Platinum Dunes produzierte Thriller geht das Wagnis ein, im ersten Viertel kein einziges Wort sprechen zu lassen. Meisterhaft, wie Krasinski, der auch den Familienvater spielt, die neue Weltordnung und seine Protagonisten vorstellt: In einem verlassenen Supermarkt, in der die Familie ihre Besorgungen macht wie jede Familie bzw. wie eben nicht jede. Und wie auf dem Rückweg zur Farm das Schicksal tragisch zuschlägt, das vor allem der gehörlosen Tochter zu schaffen macht. Die nackte Panik der Protagonisten lässt Krasinskis den Zuschauer nachempfinden. Er spitzt seine so simple wie geniale Story maximal zu, wenn die Frau und Mutter ein Baby bekommt, während Mann und Kinder außer Haus sind und auch noch verstreut werden. Emily Blunt, auch im realen Leben mit Krasinski verheiratet, spielt sie herausragend in allen Facetten von zärtlicher Mutterliebe über kalter Entschlossenheit bis zur größten Verzweiflung. Dass diese Familie einem ans Herz wächst, liegt auch daran, dass Krasinski ihren Mitgliedern und den Zuschauern auch Pausen vom Terror gönnt, in denen etwa die ausgezeichnet von Millicent Simmonds gespielte Tochter trotziger Teenager sein darf oder ihr kleiner Bruder mit der Mutter lernt. Der nerven- und herzzerreißende Thriller, der Ähnlichkeiten mit "Krieg der Welten" hat, im Vergleich dazu aber radikal reduziert auf ein Kammerspiel ist, spielt im Kontrast zum alptraumhaften Inhalt in idyllischer nordamerikanischer Landschaft. Den Thrill unterstützt Marco Beltramis Soundtrack. "A Quiet Place", der Premiere beim renommierten South by Southwest Festival feierte, hat das Potenzial zu einem Hit. hai.